Liebe Kundinnen und Kunden,

Ab sofort können Sie sich für den nächsten Begleithundekurs I anmelden.
Der Kurs startet am Sonntag, den 22.07.2018.
Weitere Informationen (Preis, Teilnahmenahmebedingungen) finden Sie hier.

Kurse - Begleithundekurs I

Der nächste Begleithundekurse I startet am Sonntag, den 22. Juli 2018.
Sonntagstermine: Ab dem 22.07.2018 jeden Sonntag 13:30-15 Uhr bis einschließlich 23.09.2018
Um zur Anmeldung zu gelangen, klicken Sie bitte hier.
Freie Plätze im Sonntagskurs: 8.
Es werden 8 Teilnehmer zugelassen.

Teilnahmebedingungen:

Mindestalter: 9 Monate, in Einzelfällen entscheidet die physische und psychische Entwicklung des Hundes.
Gehorsam: Für die Teilnahme an diesem Kurs sollte Ihr Hund über einen zuverlässigen Grundgehorsam auch unter Ablenkung verfügen (Leinenführigkeit, Sitz und Platz, Heranrufen mit Vorsitzen).
Neukunden: Für Neukunden empfehlen wir vorab den Besuch eines Familienhundekurses zum Aufbau des Grundgehorsams.
Impfausweis: Bitte bringen Sie den gültigen Impfausweis Ihres Hundes zum ersten Kursbesuch mit.
Erforderliche Impfungen: HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Tollwut
Wir richten uns nach der Impfleitlinie der Ständigen Impfkommission Vet.
Anmeldung: Für diesen Kurs ist vorab eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie oben.
Preis: 10x 1,5 Stunden für insgesamt 150 Euro pro Hund.
Läufigkeit: Läufige Hündinnen sind im Training gerne willkommen.

Dieser Kurs ist in mehrere Trainings- und Spieleinheiten aufgeteilt. Da die Trainingseinheiten aufeinander aufbauen, um einen Ausbildungsfortschritt zu ermöglichen, ist eine regelmäßige Teilnahme erforderlich.

Beispielvideos:

In diesen Videos können Sie sehen, was Sie im Begleithundekurs erlernen können.


youtube

youtube
 

youtube

youtube


Lernen Sie durch selbstsicheres Auftreten und den gezielten Einsatz Ihrer Stimme und Körpersprache zu einem souveränen "Rudelführer" zu werden und somit bei Ihrem Hund (ganz ohne Leckerlies) einen zuverlässigen Gehorsam zu erreichen.
Zum Erlernen eines Signals sollten jedoch Leckerlies verwendet werden, um dem Hund einen Anreiz zum Lernen zu schaffen.

Kursinhalt:

Anspruchsvolles Ausbildungsprogramm für einen zuverlässigen Begleiter, den man überall mit hin nehmen kann und für Sporthunde, die die VDH-Begleithundeprüfung ablegen möchten.

Da alle Lerninhalte wöchentlich aufeinander aufbauen, ist dieses Programm nur etwas für anspruchsvolle Hundehalter die sich auch täglich mit Ihrem Hund beschäftigen.

- Kommunikation mit dem Hund
- Aufbau einer engen Bindung
- richtig Loben
- Nutzen der natürlichen Triebanlagen
- Erarbeitung einer freudigen und zuverlässigen Arbeitsbereitschaft
- "Bei Fuß!"
- "Sitz!" und verharren im Kommando
- "Platz!" und verharren im Kommando
- "Steh!" und verharren im Kommando
- "Sitz!", "Platz!", "Steh!" aus der Bewegung
- freudiger Gehorsam auch unter starker Ablenkung
- Verbieten, Korrektur/Unterbindung unerwünschten Verhaltens
- Hausaufgaben zum Weiterüben für zu Hause

Eine geringe Teilnehmerzahl ermöglicht ein individuelles Training und ein gemeinsames Lernen anhand von Fehleranalysen. Am Verhaltensrepartoire der Hunde anderer Kursteilnehmer lernen Sie exemplarisch, wie Sie Fehler vermeiden können.

Labrador Retriever-Hündin Emma in der "Fuß"-Freifolge

Dalmatinerrüde Paul in der "Fuß"-Freifolge

Malinoisrüde Leo beim Erlernen der "Fuß"-Freifolge

Anmeldung zum Begleithundekurs:

Um zur Anmeldung zu gelangen, klicken Sie bitte hier.